IT-Beratungsleistungen

IT-Management

Heutzutage ist ein gutes IT-Management einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen, insbesondere auch deswegen, da es Geschäftsprozesse optimal unterstützen soll. Zum Managen der IT ist nicht nur IT-Wissen notwendig, sondern auch ein allgemeines Know-How über Unternehmensprozesse und Controlling. Im Rahmen der IT in einem Unternehmen ist wichtig, dass die Infrastruktur, auf der alle Anwendungen laufen, sowie die Anwendungen selbst, regelmäßig aktualisiert werden, und dass das Unternehmen im Fall einer Störung nicht Handlungsunfähig wird.

IT-Management steht für eine zielgerichtete Software-Auswahl und somit auch für kosteneffiziente IT, so dass implementierte Systeme auch effizient und umfassend genutzt werden. Dabei sollten auch ständige Anpassungen wie durch die Aufnahme von digitalen Dienstleistungen in das Geschäftsmodell. Auch spielt die Ausfallsicherheit der IT-Infrastruktur eine wichtige Rolle für sämtliche Geschäftsprozesse und somit die Geschäftsfähigkeit eines Unternehmens. Ebenso sollte das IT-Management sich mit der generellen Sicherheit der IT-Landschaft befassen, um so auch im Ernstfall vor Hackerangriffen gewahrt zu sein.

Dies alles sollte auf einer detaillierten IT-Strategie aufbauen, welche sich aus der Unternehmensstrategie und deren Zielen ableiten lässt. Damit die IT-Systeme ganz genau auf die Geschäftsprozesse abgestimmt sind, müssen die Systeme aller Unternehmensbereiche bestmöglich miteinander interagieren können. Auch das IT-Qualitätsmanagement spielt dabei eine dauerhafte Rolle. Generell lässt sich also sagen, das im Bereich der IT-Management Tagesgeschäfte und strategische Planungen miteinander verknüpft werden.

Unser IT-Spezialisten bietet ihnen an, Ihnen bei dieser komplexen Aufgabe zur Seite zu stehen. Dabei helfen wir Ihnen begonnen mit einer Analyse Ihrer IT-Infrastruktur bis hin zur Implementierung und Überwachung Ihrer IT-Prozesse.

Beratung bei der
Wahl einer IT-Strategie

Um dabei eine ganzheitliche IT-Strategie zu entwickeln, ist nicht nur das Einbeziehen der Unternehmensstrategie wichtig, sondern auch Faktoren wie Sicherheit, Kosten und Effizienz zu berücksichtigen. Die Kosten sind dabei zu untergliedern in entstandene Kosten und Opportunitätskosten, welche durch den Einsatz von IT-Lösungen und deren Zeitersparnis nicht entstanden oder verbessert worden sind. Dazu kann auch ein höheres Kunden-Servicelevel zählen.

Der Ist-Zustand der installierten IT ist dabei von Anfang an einzubeziehen, ebenso wie die Anforderungen der unterschiedlichen Fachbereiche sowie IT-Trends wie Cloud Computing oder andere. Auf dieser Grundlage können dann weiter Ergebnisse erarbeitet werden um festzulegen, wie die Unternehmens-IT künftig genutzt und eingesetzt werden soll.
Durch unser großes Wissen über IT und die Vielzahl der bestehenden Möglichkeiten helfen wir Ihnen bei der Konzipierung Ihrer IT-Strategie. Auf Wunsch hin entwickeln wir nicht nur mit Ihnen einen Ablaufplan, sondern assistieren auch bei dessen Implementierung.

Projektmanagement

Ein gut durchstrukturiertes Projekt kann entscheidend zum Unternehmenserfolg beitragen. Deshalb kann ein erfolgreiches IT-Projekt ein maßgeblicher Schritt hin zu einer effizienteren und digitalen Unternehmensstrategie sein.
Um ein Projekt zu starten, sammeln wir zunächst sämtliche an das IT-Projekt gestellten Leistungsansprüche in einem Anforderungskatalog. Dabei werden auch Chancen und Risiken analysiert, welche dieses Vorhaben mit sich bringen kann. Diese Analysen sind wichtig, damit für die Planung der Umsetzung sowohl Meilensteine als auch Ziele festgelegt werden.

Hierbei gilt es geeignete Partner frühzeitig zu identifizieren. Auch sind die Faktoren Zeit, Qualität und Kosten von Beginn an wichtige Parameter und beeinflussen den kompletten Projektverlauf. Des Weiteren gilt es Migrationspfade zu erkennen und die Daten vom alten System ins Neue einzupflegen, damit vor der Liveschaltung des Systems, alle notwendigen Daten und Informationen vorhanden sind.
Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn Sie ein Projekt wie eine webbasierte Softwarelösung implementieren oder Ihre Papierdokumente reduzieren und eine digitalen Dokumentenaustausch realisieren wollen.

IT-Outsourcing

Die IT in Unternehmen erstreckt sich über sämtliche Unternehmens-abteilungen und -bereiche und ist dementsprechend meist sehr verflochten. Deshalb ist es eher schwierig den Überblick über die verschiedenen Programme und Systeme der unterschiedlichen Abteilungen zu behalten.
Dank neuster Technologien können Unternehmen sich Speicher-kapazitäten, webbasierte Softwarelösungen und weitere Dienste dazu mieten oder kaufen.

Die Möglichkeiten des IT-Outsourcings bieten auch die Möglichkeit, dass der Service und die Wartungen nicht mehr im eigenen Unternehmen selbst anfallen, sondern durch Dritte geregelt werden. So kann sich das Unternehmen selbst auf seine Kerngeschäfte fokussieren, wo hingegen die ausgegliederte Unternernehmens-IT von optimal geschulten Mitarbeitern überwacht wird. Dies spart Zeit und Kosten.